In der gestrigen Sitzung des Ausschusses für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr wurde den Abgeordneten das aktualisierte Landesstraßenerhaltungsprogramm 2015 vorgestellt. Hubertus Fehring: „Im Kreis Höxter werden auf der Straße Warburg/ Wormeln L 552 zwei Stützwände auf einer Strecke von 200m instandgesetzt, Kosten 150.000 €."

750.000 € werden verbaut auf der L 838, und zwar einmal in Beverungen Jakobsberg (B 241/ 550.000 € auf 4,48 km) und weitere 200.000 € für die Gesamtinstandsetzung der Brücke über die Bever bei Beverungen.

Eine vierte Maßnahme ist kreisübergreifend von Höxter nach Lippe vorgesehen. Auf der L 954 von Steinheim/ Sandebeck nach Leopoldstal werden auf knapp 1,3 km 300.000 € in die Straßenerhaltung gesteckt.

Die Gesamtzuwendungen im Rahmen dieses Programms belaufen sich landesweit auf glatte 100 Millionen Euro. Hubertus Fehring erwartet, dass die rot-grüne Landesregierung den Straßenerhalt im ländlichen Raum nicht vernachlässigt, weil die Bevölkerung hier keine Alternative zur Straße hat.