Für seinen Bericht im Innenausschuss und im Ausschuss für Kommunalpolitik im Landtag hat Innenminister Ralf Jäger (SPD) den Abgeordneten die Flüchtlingszahlen per 23.3.16 mitgeteilt.

NRW wurden vom 1.1. bis 22.3. per Königssteiner Schlüssel 38.649 Asylsuchende zugewiesen. Die drei wichtigsten Herkunftsländer sind Syrien /36,3%), Irak (25,34%) und Afghanistan (14,89%). Landesweit stehen 77.175 Unterbringungsplätze zur Verfügung; am 23.3. waren diese mit 30.582 Personen belegt.

Im Kreis Höxter befinden sind zwei zentrale Unterbringungseinrichtungen, Bad Driburg (300 Plätze) und Borgentreich (600 Plätze). Wie der CDU-Abgeordnete Hubertus Fehring mitteilte, waren diese zum 23.3. mit 237 Personen (Bad Driburg) und 431 Personen in Borgentreich belegt.